ADRK
Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub e.V.

Helfersichtung 2022

0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Helfersichtung am 02./03. April 2022 in Westheim

Um unseren jungen Helfern die Teilnahme an der Helfersichtung etwas zu erleichtern, beschloss der Vorstand, ihnen in diesem Jahr ausnahmsweise die Fahrtkosten zu erstatten.

Alle Helfer mit ADRK Helferschein sind eingeladen an der Helfersichtung teilzunehmen. Gesichtet wird für die DM, die ADRK-Körung sowie die Sichtungsprüfung.
Meldungen bitte über den LG-Ausbildungswart.

Desweiteren besteht für Nachwuchshelfer die Möglichkeit die Helferprüfung abzulegen.
Voraussetzung hierfür sind die ADRK-Mitgliedschaft und mindestens eine Teilnahme an der 1. Helferschulung. Die 2. Schulung erfolgt vor Ort durch Dozent Oliver Neubrand. Pro Teilnehmer sind mindestens zwei geeignete Hunde mit Ausbildungsstand IGP 1  bis IGP 3 mitzubringen.

Meldungen hierzu bitte an den HAW Richard Berning (richard.berning@nexgo.de).

Meldeschluss ist der 25 März.

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme.

Krieg in der Ukraine

0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

ADRK Classic 96pxukraine flagge k

 

 


Rund 75 Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs haben wir, wie viele andere Menschen innerhalb und außerhalb Europas auch, geglaubt, wir lebten in einer friedlichen Welt und kriegerische Auseinandersetzungen zwischen Ländern spielten sich woanders, weit weg von uns, ab.

Nun hat uns der russische Präsident gezeigt, dass dies eine Illusion war, indem er russischen Soldaten den Angriff auf das Nachbarland Ukraine befahl und sie in einen Krieg schickte, den weder die Soldaten, noch das russische Volk will.

Wir sind schockiert und verurteilen dieses Verbrechen auf das Schärfste. Unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine, die um ihr Leben fürchten müssen und denen, die schon um Angehörige und Freunde trauern.

Wir denken aber auch an die Angehörigen der getöteten russischen Soldaten und an die Menschen in Russland, die ihre Haltung gegen diesen Krieg in verschiedener Form zum Ausdruck brachten und dafür bedroht und bestraft wurden und zu Hunderten im Gefängnis sitzen.

Aus der Politik, dem Sport, der Kultur und der Wirtschaft gab es bereits vielerlei Reaktionen, um Druck auf Russland auszuüben und die Solidarität mit der Ukraine zu bekunden.

Der ADRK will ebenfalls ein Zeichen setzen und stellt jegliche Zusammenarbeit mit Russland, russischen Institutionen russischen Personen mit Wohnsitz in Russland ein. Das beinhaltet auch, dass bis auf Weiteres keine Richter aus Russland in Deutschland richten werden und deutschen Richtern von einem Einsatz in Russland abgeraten wird.

Wir hoffen und wünschen, dass die Diplomatie vielleicht doch noch zu einer baldigen Lösung führen und den Schrecken beenden wird, um damit weiteres Leid zu vermeiden.

Der Vorstand

PS: Wer sich mit der Aufnahme von Hunden oder Menschen enagagieren möchte, findet hier weitere Informationen, die Beschlüsse des VDH-Vorstands in Bezug auf Russland und Belarus können hier nachgelesen werden.

- Erklärung der FCI

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Beschluesse des VDH-Vorstands in Bezug auf Russland und Belarus.pdf)VDH-Vorstand 

Tag des Hundes

0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

TDH 2022Tag des Hundes

Die besondere Rolle des Hundes wird am 12. Juni 2022 wieder als Tag des Hundes gefeiert. Bundesweit werden der VDH und seine Mitgliedsvereine an einem Aktionswochenende vielfältige Aktivitäten rund um den Hund anbieten. Nutzen Sie den Tag des Hundes und zeigen Sie, wie vielfältig das Leben mit Hunden sein kann. Präsentieren Sie Ihren Verein und gewinnen Sie neue Mitglieder. Faszinieren Sie andere von einem Leben mit dem Hund.

Feiern Sie mit und melden Sie jetzt Ihre Aktion an!

Infos & Anmeldung für Vereine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseiten und Produkte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren