ADRK
Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub e.V.

ADRK-Titel-Vergabebestimmungen

 

Die Vergabe von Titeln und Titel-Anwartschaften liegt im Ermessen des Zuchtrichters und erfolgt getrennt nach Rüden und Hündinnen.

Vergabebestimmungen des Titels "Deutscher Champion Klub (ADRK)" – (CAC)
auf Internationalen, Nationalen & VDH-geschützten Spezial-Rassehunde-Ausstellungen (gültig ab 01.09.2004):
Vergabe der Anwartschaften:
Die Anwartschaften können nur in der Champion-, Gebrauchshund-, Offenen und Zwischenklasse und auf termingeschützten Rassehunde-Ausstellungen (analog dem CACIB) vergeben werden, wobei der Hund mit "Vorzüglich 1" bewertet worden sein muss. Die Vergabe der Reserve-Anwartschaften muss analog zur Vergabe des Res.-CACIB vorgenommen werden. Es gibt also nur eine (Reserve-) Anwartschaft pro Geschlecht.
Titel:
Der vom ADRK vergebene Titel "Deutscher Champion Klub (ADRK)" kann nur durch mindestens vier Anwartschaften unter drei verschiedenen Zuchtrichtern errungen werden, wobei zwischen der ersten und der letzten Anwartschaft mindestens zwölf Monate und ein Tag liegen müssen. Ein Hund kann den Titel "Deutscher Champion Klub (ADRK)“ nur einmal verliehen bekommen.

Vergabebestimmungen des Titels "Deutscher Jugend-Champion Klub (ADRK)" – (CAC Jgd.)
auf Internationalen, Nationalen & VDH-geschützten Spezial-Rassehunde-Ausstellungen: (gültig ab 01.09.2004)
Vergabe der Anwartschaften:
Die Anwartschaften können nur in der Jugendklasse I oder Jugendklasse II auf termingeschützten Rassehunde-Ausstellungen vergeben werden, wobei der Hund mit "Vorzüglich 1" bewertet worden sein muss. Die Vergabe der Reserve-Anwartschaften kann an den Hund mit der Formwertnote " Vorzüglich 2" vergeben werden.
Titel:
Der vom ADRK vergebene Titel "Deutscher Jugend-Champion (ADRK)" kann nur durch mindestens drei Anwartschaften unter zwei verschiedenen Zuchtrichtern errungen werden, wobei mindestens eine Anwartschaft auf einer Internationalen oder Nationalen Rassehunde-Ausstellung in Deutschland erworben sein muss. Ein Hund kann den Titel „Deutscher Jugend Champion (ADRK)“ nur einmal verliehen bekommen.

Vergabebestimmungen des Titels "Deutscher Veteranen-Champion (ADRK)“ – CAC Vet.
auf Internationalen, Nationalen & VDH-geschützten Spezial-Rassehunde-Ausstellungen: (gültig ab 01.07.2017)
Vergabe der Anwartschaften:
Die Anwartschaften können nur in der Veteranenklasse auf termingeschützten Rassehunde-Ausstellungen an den erstplatzierten Rüden und die erstplatzierte Hündin vergeben werden. Die Reserve-Anwartschaften können an den zweitbesten Rüden und die zweitbeste Hündin vergeben werden.
Titel:
Der vom ADRK vergebene Titel "Deutscher Veteranen-Champion (ADRK)" kann nur durch mindestens drei Anwartschaften unter zwei verschiedenen Zuchtrichtern errungen werden, wobei mindestens eine Anwartschaft auf einer Internationalen oder Nationalen Ausstellung in Deutschland erworben sein muss. Ein Hund kann den Titel „Deutscher Veteranen-Champion (ADRK)“ nur einmal verliehen bekommen.

Zusätzliche Vergabebestimmungen auf der ADRK-Klubsieger-Zuchtschau
Die Vergabe von nachfolgenden Titeln erfolgt durch das Zuchtrichtergremium und wird getrennt nach Rüden und Hündinnen vorgenommen.
ADRK-Klubjugendsieger/in (KJS)
Vergabe nur auf der Klubsieger-Zuchtschau durch ein Zuchtrichtergremium (amtierende ZR). Der/die Klubjugendsieger/in wird ermittelt aus den „V1“-Hunden der Jugend-I- und Jugend-II-Klasse.
Über den Titel wird eine Urkunde ausgestellt.
ADRK-Klubsieger/in (KS)
Vergabe nur auf der Klubsieger-Zuchtschau durch ein Zuchtrichtergremium (amtierende ZR). Der/die Klubsieger/in wird ermittelt aus den „V1“-Hunden der Zwischen-, Offenen, Gebrauchshund- und Sieger- (Champion-) klasse mit ADRK-Ahnentafel und dem Nachweis zuchttauglicher Hüften und Ellenbogen.
Über den Titel wird eine Urkunde ausgestellt.
ADRK-Auslandsjugendsieger/in (ADRK-ALJS)
Vergabe nur auf der Klubsieger-Zuchtschau durch ein Zuchtrichtergremium (amtierende ZR). Der/die ADRK-Auslandsjugendsieger/in wird ermittelt aus den bestplatzierten Hunden der Jugend-I- und Jugend-II-Klasse mit FCI-Pedigree, die in ausländischem Besitz stehen. An nicht platzierte Hunde wird der Titel nicht vergeben.
Über den Titel wird eine Urkunde ausgestellt.
ADRK-Auslandssieger/in (ADRK-ALS)
Vergabe nur auf der Klubsieger-Zuchtschau durch ein Zuchtrichtergremium (amtierende ZR). Der/die ADRK-Auslandssieger/in wird ermittelt aus den bestplatzierten Hunden der Zwischen-, Offenen, Gebrauchshund- und Siegerklasse mit FCI-Pedigree, die in ausländischem Besitz stehen. Eine „V“-Bewertung ist vorgeschrieben. An nicht platzierte Hunde wird der Titel nicht vergeben.
Über den Titel wird eine Urkunde ausgestellt.
Kombinationssieger/in
Dieser Titel wird jeweils auf der Klubsieger-Zuchtschau vergeben an den schönsten gekörten Rüden und die schönste gekörte Hündin aus der Gebrauchshund- oder Championklasse, der oder die mit Erfolg an der DM VPG des Vorjahres teilgenommen hat. Eine „V“-Bewertung auf der KSZ ist Pflicht und die höchste Punktzahl (DM VPG) des Vorjahres entscheidet. Dieser Titel berechtigt auch zum Start in der Championklasse auf Spezial-Rassehunde-Ausstellungen des ADRK.
ADRK-Weltsieger/in (WS)
Vergabe nur auf der ADRK-Weltsieger-Ausstellung durch ein Zuchtrichtergremium (amtierende ZR). Der/die Weltsieger/in wird ermittelt aus den „V1“-Hunden der Zwischen-, Offenen, Ge­brauchshund- und Siegerklasse mit dem Nachweis zuchttauglicher Hüften und Ellenbogen.
ADRK-Weltjugendsieger/in (WS)
Vergabe nur auf der ADRK-Weltsiege-Ausstellung durch ein Zuchtrichtergremium (amtierende ZR). Der/die Weltjugendsieger/in wird ermittelt aus den „V1“-Hunden der Jugend-I- und Jugend-II-Klasse.

Internationale und Nationale Rassehunde-Ausstellungen
BOB
= Best of Breed – bester Hund der Rasse (bei einer Rasse gleichzeitig bester Hund der Ausstellung – BIS = Best in Show)
BOS = Best of Opposite Sex
Bester Veteran & Bester Veteran Reserve
CACIB & Res.-CACIB = (Res.-) Anwartschaft auf Int. Schönheits-Champion
Anw. Dt.Ch. VDH & Res.-Anw. Dt.Ch. VDH = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Champion (VDH)
Anw. Dt. Jgd.-Ch. VDH & Res.-Anw. Dt.Jgd.-Ch. VDH = (Res.-) Anwartschaft auf Dt. Jugend-Champion (VDH)
Anw. Dt. Vet.-Ch. VDH & Res.-Anw. Dt.Vet.-Ch. VDH = (Res.-) Anwartschaft auf Dt. Veteranen-Champion (VDH)
CAC & Res.-CAC = Anwartschaft auf Dt. Champion Klub (ADRK)
CAC Jdg. & Res.-CAC Jgd. = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Jugend-Champion Klub (ADRK)
CAC Vet. & Res.-CAC Vet. = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Veteranen-Champion Klub (ADRK)

VDH-geschützte ADRK-Spezial-Rassehunde-Ausstellungen
BOB = Best of Breed – bester Hund der Rasse (bei einer Rasse gleichzeitig bester Hund der Ausstellung – BIS = Best in Show)
BOS = Best of Opposite Sex
Bester Veteran & Bester Veteran Reserve
Anw. Dt.Ch. VDH & Res.-Anw. Dt.Ch. VDH = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Champion (VDH)
Anw. Dt. Jgd.-Ch. VDH & Res.-Anw. Dt.Jgd.-Ch. VDH = (Res.-) Anwartschaft auf Dt. Jugend-Champion (VDH)
Anw. Dt. Vet.-Ch. VDH & Res.-Anw. Dt.Vet.-Ch. VDH = (Res.-) Anwartschaft auf Dt. Veteranen-Champion (VDH)
CAC & Res.-CAC = (Res.-) Anwartschaft auf Dt. Champion Klub (ADRK)
CAC Jdg. & Res.-CAC Jgd. = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Jugend-Champion Klub (ADRK)
CAC Vet. & Res.-CAC Vet. = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Veteranen-Champion Klub (ADRK)
Auf Spezial-Rassehunde-Ausstellungen einschließlich der Klubsieger-Zuchtschau wird die Jugendklasse I mit der Jugendklasse II in Wettbewerb gestellt. Zum Beispiel: KJS, Bayernjugendsieger, Hessenjugendsieger etc.

Nicht VDH-geschützte, sondern nur ADRK-geschützte Spezial-Rassehunde-Ausstellungen
BOB = Best of Breed – bester Hund der Rasse (bei einer Rasse gleichzeitig bester Hund der Ausstellung – BIS = Best in Show)
BOS = Best of Opposite Sex
Bester Veteran & Bester Veteran Reserve
CAC & Res.-CAC = (Res.-) Anwartschaft auf Dt. Champion Klub (ADRK)
CAC Jdg. & Res.-CAC Jgd. = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Jugend-Champion Klub (ADRK)
CAC Vet. & Res.-CAC Vet. = (Res.-) Anwartschaft auf Deutscher Veteranen-Champion Klub (ADRK)
Auf Spezial-Rassehunde-Ausstellungen einschließlich der Klubsieger-Zuchtschau wird die Jugendklasse I mit der Jugendklasse II in Wettbewerb gestellt. Zum Beispiel: KJS, Bayernjugendsieger, Hessenjugendsieger etc.

Für die Zuerkennung der Titel Dt.Ch. Klub (ADRK) & Dt. Jgd.-Ch. Klub (ADRK) müssen bei der ADRK-Geschäftsstelle folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Kopien der vier bzw. drei Anwartschaften auf Richterberichten oder Anwartschaftskarten mit Vermerk der vergebenen Anwartschaft auf Internationalen, Nationalen oder Spezial-Rassehunde-Ausstellungen ab dem 01.09.2004.
  • Kopie der Ahnentafel
  • Vorab Überweisung der Gebühr auf das Konto des ADRK mit Verwendungszweck oder Zustellung per Nachnahme

Gebühren

Bestätigung der Titel Dt.Ch. Klub (ADRK) & Dt.Jgd.-Ch. Klub (ADRK):    35,00 €
Dt. Vet.-Ch Klub (ADRK):    30 € - jeweils einschließlich einer Urkunde
Ersatzurkunde:    10,00 €

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseiten und Produkte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren