ADRK
Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub e.V.

Niedersachsen

Im aktuellen Gesetz vom 26.05.2011 sind nur noch Hunde – unabhängig von ihrer Rassezugehörigkeit – reglementiert, die eine gesteigerte Aggressivität aufweisen und für die die behördliche Feststellung der Gefährlichkeit getroffen worden ist. Für die Haltung eines solchen gefährlichen Hundes wird eine Erlaubnis benötigt. Im Rahmen des Erlaubnisverfahrens ist u. a. die Fähigkeit des Hundes zu sozialverträglichem Verhalten durch einen Wesenstest nachzuweisen.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2001-05 Anwälte.pdf)Anwälte2001-05 Anwälte
Diese Datei herunterladen (2001-05 Oberverwaltungsgericht.pdf)Oberverwaltungsgericht2001-05 Oberverwaltungsgericht
Diese Datei herunterladen (2001-07 ADRK.pdf)ADRK2001-07 ADRK
Diese Datei herunterladen (2002-07 Anwälte.pdf)Anwälte2002-07 Anwälte
Diese Datei herunterladen (2002-07 Bundesverwaltungsgericht.pdf)Bundesverwaltungsgericht2002-07 Bundesverwaltungsgericht
Diese Datei herunterladen (2002-08 Anwälte.pdf)Anwälte2002-08 Anwälte
Diese Datei herunterladen (Niedersächsischer Wesenstest Stand 2003-03.pdf)Wesenstest StandNiedersächsischer Wesenstest Stand 2003-03
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseiten und Produkte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren